Zu einem richtigen Arbeitsschutz zählen auch Sicherheitsschuhe

Um einen umfassenden Arbeitsschutz zu gewährleisten muss auf das richtige Schuhwerk geachtet werden. In den Unfallverhütungsvorschriften ist u.a. die Verwendung  bestimmter Schuhe vorgeschrieben.  Je nach Arbeitsplatz und Tätigkeitsbereich werden unterschiedliche Anforderungen an die Schuhe gestellt. Die einen müssen flammfest und wasserdicht sein, geeignet für den Dienst der Feuerwehren. Andere Schuhe müssen kraftstoffresistent und stoßfest sein für die Verwendung in der KFZ-Werkstatt. Auch in den Bereichen Medizin oder Lebensmittel ist der Einsatz von Sicherheitsschuhe notwendig. Beispielsweise wird in Krankenhäusern auf rutschfeste Schuhe und antistatische Sohle wert gelegt.

Die Ausführung der Schuhe kann sehr unterschiedlich sein, es gibt Sandalenarten, Slipper und Halbschuhe, aber auch Stiefel in verschiedenen Höhen. Offene Clogs werden vorwiegend in der Medizin oder Lebensmittelbranche angezogen. Schwere Stiefel sind meist für den Ausseneinsatz auf Baustellen eingesetzt. Die meisten Arbeitgeber stellen den Mitarbeitern die benötigten Schuhe zur Verfügung, da dies vorgeschrieben ist. Man sollte jedoch bei der Auswahl eingebunden werden um ein gewisses Maß an Komfort und Passgenauigkeit zu bekommen.

Je bequemer die Schuhe ausfallen umso begeisterter wird man beim täglichen Tragen sein. Meist hat man diese Sicherheitsschuhe über viele Stunden am Tag an, und aus diesem Grund ist ein guter Tragekomfort das wichtigste Kriterium neben der Sicherheit. In einigen Berufen sind die Sicherheitsschuhe keine Vorschrift werden aber aus eigen Interesse ausgewählt. Dies kann man beispielsweise bei Sprechstundenhilfen beim Arzt beobachten, die meisten Mitarbeiter tragen dort weiße offene Clogs.Oft sind die zu erfüllenden Kriterien an Sicherheitsschuhe unterschiedlichen, im Lebensmittelbereich werden leicht waschbare Materialien verwendet, im OP werden hygienische und antistatische Schuhe verwendet. Im Handwerk nutzt man Sicherheitsschuhe zum Schutz vor Verletzungen der Füße.